Fanny Nüssli & Mario Gsell

Im Collodi haben wir unsere ersten gemeinsamen Ferien gemacht (1985), hier haben wir Kurse durchgeführt, hier hat unser Sohn laufen gelernt. Hier haben wir mit Freunden Geburtstage gefeiert, gekocht, gegessen, getrunken und diskutiert, nächtelang. 2017 haben wir uns entschlossen, den Collodi zu übernehmen und ihn umzubauen. Die Vision eines ökologischen Ferien- und Bildungshauses entstand. Wir sind seit vielen Jahren politisch aktiv, unter anderem früher in der Juso, heute in der SP. Themen wie Ökologie, soziale Gerechtigkeit, Gleichstellung und Friedenspolitik sind uns ein Anliegen. 
Deshalb möchten wir, dass Collodi energieautark funktioniert und Raum bietet für politische Bildung. Mit den Investitionen in das Haus öffnen wir den Collodi für die Zukunft, so dass er von vielen Menschen genutzt und genossen werden kann. 


Kontakt
Fanny Nüssli & Mario Gsell | Bahnwärterhaus | 6212 Kaltbach
fanny.nuessli@bluewin.ch | Fanny: 0041 (0)79 723 63 75



Foto: Fanny Nüssli, Carlo Nüssli und Mario Gsell 
(von links nach rechts)